Sonntag, 19. - Mittwoch, 22. April 2020

Naturparadies Ardèche mit Pont du Gard und Lavendelmuseum

1/6

Im Süden Frankreichs, zwischen der Auvergne und der Provence, liegt die wunderschöne Landschaft der Ardèche. Hier mischt sich die herbe Schönheit der Cevennen mit dem südlichen Charme der Provence. Die Schlucht der Ardèche zieht wild und beeindruckend durch das Gestein der Cevennen. Ihr Wasser hat im Laufe der Zeit einzigartige Höhlen und Grotten aus den Kalksteinfelsen gespült. 
Unser familiäres Hotel Le Belvédère*** liegt im Herzen der Ardèche-Schlucht. Die schönen Zimmer sind ausgerüstet mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Klimaanlage und WiFi. Im hoteleigenen Restaurant werden die Gäste mit regionalen, kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. 

1. Tag
Herzlich willkommen an Bord! Bern-Genf-Lyon (Mittagessen)-Valence-Montélimar. Kurzstopp in der Nougatstadt Montélimar. Via Bourg-Vallon erreichen wir unser Hotel Belvédère. Zimmerbezug und Abendessen.

 

2. Tag
Fakultativer Ausflug Pont du Gard und Aiguèze. Prachtvoll, imposant und genial, so wird der Pont du Gard, das berühmte römische Aquädukt, beschrieben. Freie Besichtigung. Anschliessend reisen wir durch die grandiose Landschaft der südlichen Ardèche zum pittoresken, auf einem Felsvorsprung gelegenen, mittelalterlichen Städtchen Aiguèze. Freier Aufenthalt. Unser Rückweg führt uns durch die wildromantische Ardèche-Schlucht, welche sich im Laufe der Jahrtausende bis zu 300m tief in den Kalksandstein gegraben hat. 

 

3. Tag
Der Pont d’Arc, ein imposanter natürlicher Steinbogen am Eingang der Ardèche-Schlucht, ist ein weltweit einzigartiges Kuriosum. Er ist 54 Meter hoch, 60 Meter breit und mindestens 500‘000 Jahre alt – ein wahrhaft beeindruckendes Monument. Wenige Kilometer entfernt liegt die „Grotte Chauvet 2“: Im Jahr 2015 hat man den Nachbau der prähistorischen Grotte eröffnet, die erst 1994 entdeckt wurde und deren Wandbilder mit Löwen und Nashörnern vor 36‘000 Jahren entstanden sind (UNESCO-Welterbe). Anschliessend kurze Weiterfahrt zum Lavendelmuseum St. Remèze: Wir erleben die Duft- und Farbenwelt der Provence auf eindrückliche Art und Weise im Lavendelmuseum. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

 

4. Tag
Heimreise durch das Rhonetal - Chambéry nach Annecy zum freien Mittagshalt. Gemütlich reisen wir via Genf-Lausanne-Bern zurück ins Oberaargau.

entspannen und geniessen
im reist reisebus mit:

✓ erfahrenem Chauffeur

✓ kompetenter Reisebegleitung
✓ 1x Kaffee, Gipfeli 1. Tag
✓ 3x Übernachtung im Hotel Le Belvédère***
✓ 3x Frühstücksbuffet
✓ 3x Abendessen
✓ 1x Mittagslunch am 1. Tag
✓ Eintritt Grotte Chauvet und

    Lavendelmuseum 
✓ alle Ausflüge gemäss Programm
✓ Strassengebühren und Steuern


Preis pro Person  
im Doppelzimmer                   CHF        690.–
im Einzelzimmer                     CHF        780.–

 

Für Geburtstagskinder März und April 

im Doppelzimmer                   CHF        560.–

im Einzelzimmer                     CHF        650.–

zusätzlich 
Oblig. Annullierungs- 
und SOS-Schutz                      CHF          20.–
fak. Ausflug 2. Tag

inkl. Eintritt                              CHF          55.–

<< REISE AUSDRUCKEN

Naturparadies Ardèche mit Pont du Gard und Lavendelmuseum anfragen

entspannen und geniessen

Wir freuen uns auf

Ihre Online-Anfrage!

Wir werden umgehend mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Sie über alle wichtigen Details informieren.

Ihr reist reise Team.

Rufen Sie uns an, falls SIe fragen haben.

Tel. 034 437 07 77

reist reisen gmbh

Bahnhofstrasse 15

CH 3457 Wasen im Emmental
Tel.: +41 (0)34 437 07 77

Fax: +41 (0)34 437 01 12

reisen@reist-reisen.ch