Freitag, 26. – Dienstag, 30. Juni 2020

Lavendelblüte Provence - auf Spuren Van Gogh‘s
mit Ruth Ackermann

1/7

Die bezaubernde, abwechslungsreiche Landschaft der Provence begeistert mit beeindruckenden Gebirgszügen, grünen Tälern, sprudelnden Bächen, Weinreben und weiten Lavendelfeldern. Es ist ein wirklich traumhafter Anblick, wenn sich das lilafarbene Blütenmeer des Lavendels über die sanften Hügel der Provence bis zum Horizont erstreckt. Jene faszinierende Mischung aus Farbe, Licht und Wasser war es, die weltbekannte Maler magisch anzog und sie inspirierte. Wir folgen den Spuren von Vincent Willem van Gogh und von Paul Cézanne, lernen die Stätten ihres Wirkens kennen und stehen staunend vor den beeindruckenden Kunstwerken dieser einzigartigen Künstler. 

1. Tag
Herzlich willkommen an Bord! Via Bern-Lausanne-Grenoble-Sisteron (Mittagshalt) reisen wir nach Lourmarin. Hotel Check-in und Abendessen.

 

2. Tag
Wir besuchen die Carrières de Lumières in Les Baux-de-Provence. Diese sind eine geniale 3-D-Inszenierung der Werke Van Gogh’s, die mit Musik untermalt an riesige Wände eines ehemaligen Steinbruchs projiziert werden. Das mediterrane Dorf Les Baux-de-Provence wird von den Ruinen der Zitadelle überragt und begeistert den Besucher durch seine schmalen, gepflasterten Gassen die von schön restaurierten Renaissancehäusern gesäumt sind (Mittagsaufenthalt). Malerisch eingebettet in den Hügeln der Provence liegt das Kloster Saint-Paul-de-Mausole in Saint-Rémy. Ein ganzes Jahr lebte der psychisch angeschlagene Vincent van Gogh hier. In dieser Zeit entstanden auch die meisten seiner heute weltberühmten Bilder. 

 

3. Tag
Nach dem Frühstück besuchen wir die Zisterzienserabtei von Senanque. Der Anblick des Klosters mit seinen vorgelagerten Lavendelfeldern ist bezaubernd. Die Mittagspause verbringen wir im charmanten Dorf Gordes, eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Die um seine imposante Burg erbauten Häuser mit den engen Gässchen liegen hoch oben am Abhang des Vaucluse. 
Im Geburtsort von Paul Cézanne, Aix-en-Provence, besuchen wir sein ehemaliges Atelier. Im Arbeitsraum des menschenscheuen und oft auch reizbaren Südfranzosen erhalten wir Einblick in sein Wirken. 


4. Tag
Provenzalisch, römisch, südländisch - das ist Arles, eine der ältesten Städte Frankreichs. Flanieren Sie durch die Gassen der UNESCO-Altstadt Arles mit dem berühmten Amphitheater und den vielen anderen römischen und romanischen Bauten. Wir besuchen den Erinnerungsort Espace, der zu Ehren des Malers Van Gogh gepflegt wird.  

 

5. Tag
Heimreise durch das Rhonetal-Valence-Chambéry nach Annecy (Mittagspause). Anschliessend reisen wir via Genf-Lausanne-Bern zurück ins Oberaargau.

entspannen und geniessen
im reist reisebus mit:

✓ erfahrenem Chauffeur

✓ kompetenter Reisebegleitung
✓ 1x Kaffee, Gipfeli 1. Tag
✓ 1x Mittagslunch 1. Tag
✓ 4x Übernachtung im Hotel Le Mas de

    Guilles***
✓ 4x Frühstücksbuffet
✓ 4x Abendessen
✓ 4x Tischwein, Wasser und Café zum

    Abendessen
✓ alle Ausflüge gemäss Programm ohne

    Eintritte
✓ Strassengebühren und Steuern


Preis pro Person  
im Doppelzimmer                   CHF      1080.–
im Einzelzimmer                     CHF      1220.–

 

zusätzlich 
Oblig. Annullierungs- 
und SOS-Schutz                      CHF          20.–
Eintrittspaket gemäss

Programm                                CHF          50.–

<< REISE AUSDRUCKEN

Lavendelblüte Provence anfragen

entspannen und geniessen

Wir freuen uns auf

Ihre Online-Anfrage!

Wir werden umgehend mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Sie über alle wichtigen Details informieren.

Ihr reist reise Team.

Rufen Sie uns an, falls SIe fragen haben.

Tel. 034 437 07 77

reist reisen gmbh

Bahnhofstrasse 15

CH 3457 Wasen im Emmental
Tel.: +41 (0)34 437 07 77

Fax: +41 (0)34 437 01 12

reisen@reist-reisen.ch