Samstag, 03. - Freitag, 09. Oktober 2020

Wanderwoche im Vinschgau/Südtirol

mit Franz & Suzanne Bachmann

1/7

Voller Kontraste zeigt sich die Region zwischen Reschenpass und Meran. Mit viel Sonne und wenig Regen liegt das beschauliche Tal der Obstgärten vor einer beeindruckenden Hochgebirgskulisse. Ötzi, der wohl bekannteste Vinschgauer, lebte hier nach der letzten Eiszeit. Und über allem thront der 3‘900m hohe Ortler, der seinen weissen Eispanzer noch heute trägt. Entdecken Sie mit uns, wandernd auf schönen Berg- und Talwegen, die einzigartige Natur und die spektakulären Gegensätze des Vinschgaus - von hochalpin bis lieblich mediterran auf engstem Raum. Auch die Kultur kommt nicht zu kurz mit Burgen und Schlössern am Wegesrand und dem Besuch der palmengeschmückten Kurstadt Meran. 

Hotel
Das Hotel Maria Theresia***Superior befindet sich in Schlanders, einem kleinen Städtchen mit ländlichem Charme, im Herzen des Vinschgaus. Die Zimmer sind mit allem Komfort wie WLAN, TV, Safe, Föhn, Minibar u.a.m. ausgerüstet. Die Nutzung der Sauna- und Wellnessoase ist inklusive und lässt kaum Wünsche offen. Das Restaurant ist spezialisiert auf die schmackhafte Südtiroler und die feine mediterrane Küche. 

1. Tag: Hinfahrt Schweiz - Schlanders
Herzlich willkommen an Bord! Im modernen Komfort-Reisebus reisen wir via Sursee - Hirzel - Davos - Flüela - Zernez (Mittagshalt). Gestärkt nehmen wir den Ofenpass in Angriff und treffen am späten Nachmittag im Vinschgau ein. 

 

2. Tag: Waalwege und Schloss Juval
Wir fahren nach Tschars und wandern auf dem Schnalser Waalweg, entlang eines historischen Bewässerungskanals, zum Schloss Juval. Dabei geniessen wir immer wieder die tolle Aussicht ins Vinschgau. Auf einer geführten Besichtigung erkunden wir das 1728 erbaute, trutzige Schloss und das Messner Mountain Museum. Auf dem Stabner Waalweg und durch Wein- und Obstplantagen kehren wir nach Tschars zurück. 

 

3. Tag: Höhenweg Reschensee
Wir fahren zur Talstation Pitz am Reschensee und schweben mit der Kabinenbahn zum Wanderausgangspunkt Schöneben auf 2‘118m. Auf der Wanderung im Bereich der Waldgrenze treffen wir auf uralte Zirbelkiefern und goldene Lärchen. Schliesslich erreichen wir Siebenbrunn und steigen ab zur Haideralm. Wir geniessen eine malerische Sicht über den Reschensee, die Langtauferer Gipfelwelt und ins Etschtal hinaus. Mit der Haideralmbahn fahren wir nach St. Valentin hinunter, wo uns der Bus erwartet.

 

4. Tag: Fakultativer Tag Meran und Schloss Trauttmansdorff 
Fahrt nach Meran zum Schloss Trauttmansdorff, mit der wohl berühmtesten Gartenanlage Italiens. Wir besuchen die herbstliche Blütenpracht der 80 Gärten und verweilen in den einzigartigen Künstlerpavillons. Wir flanieren anschliessend auf der prachtvollen Passerpromenade Merans und erleben das urbane Flair der Altstadt zwischen den mittelalterlichen Laubengängen und den Prunkbauten der Belle Epoque, während wir in einem der gemütlichen Strassencafés einen Capuccino geniessen. 

 

5. Tag: Panoramaweg im Banne des Ortlers 
Fahrt ins Suldental. Hier begeistert der Stilfserjoch Nationalpark mit himalayaähnlichen Landschaften. Die Suldenbahn übernimmt die Höhenmeter zur Schaubachütte auf 2‘611m. Von dort wandern wir auf gutem Steig zur Madritschhütte, wo die aus dem Himalaya importierten Yaks von Reinhold Messner weiden. Wir steigen weiter in Kehren bergauf zum Madritschjoch, einem nicht schwierigen Dreitausender. Überwältigend ist die Sicht auf Königsspitze, Zebrù und Ortler. Auf dem Anstiegsweg kehren wir zur Seilbahn zurück und fahren gemütlich ins Tal. 

6. Tag: Schnalser-Wanderweg und auf Spuren von „Ötzi“ 
Wir fahren ins Schnalstal und wandern hinab zum Vernagt-See. Das alpin-bizarre Schnalstal gilt im Sommer als Geheimtipp. Wer authentische Natur liebt, historische Höfe und urige Almen erleben will, ist hier genau richtig. Fakultative Möglichkeit, mit der Gletscherbahn zur Grawand Spitze (3‘251m) zu gelangen und die herrliche Panoramasicht zu bestaunen. 

 

7. Tag: Rückfahrt in die Schweiz
Mit vielen neuen Erlebnissen im Wanderrucksack reisen wir gemütlich via Reschenpass - Arlberg - Feldkirch (Mittagshalt) - Sargans - Hirzel zurück in die Heimat. 

 

Wanderangebote wählbar
In der Regel werden jeweils täglich zwei Touren im selben Gebiet angeboten. Eine für gemütlich sowie eine für sportlich Wandernde. Die Wanderleitenden orientieren darüber am Ankunftsabend. Für gemütlich Wandernde sind die Anforderungen leicht, d.h. die Touren können ohne grössere Schwierigkeiten bewältigt werden und beinhalten Gehzeiten bis 3 Stunden. Für die Sportlichen sind die Anforderungen mittel, d.h. über kurze Abschnitte kann Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig sein mit Gehzeiten bis zu 4 Stunden. 
Alternativ besteht die Möglichkeit, Wanderungen individuell vom Hotel aus zu unternehmen.

Programmänderungen aufgrund der Wetterlage, unvorhersehbaren Umständen, usw. bleiben vorbehalten.

entspannen und geniessen
im reist reisebus mit:

✓ erfahrenem Chauffeur
✓ kompetenter Reise- und Wanderleitung
✓ 6x ÜN im Hotel Maria Theresia***S
✓ 6x Frühstücksbuffet
✓ 5x Abendessen
✓ 1x Themen-Abend mit Live-Musik
✓ freie Nutzung Hallenbad
    und Wellnessbereich
✓ 4x geführte Wandertouren mit Bachmanns
✓ 4x Busbegleitung bei den Wandertouren
✓ 1x Eintritt und Führung Schloss Juval
✓ 1x Berg- und Talfahrt Bahnen am 2. Tag
✓ Strassengebühren & Steuern


Preis pro Person  
im Doppelzimmer                   CHF      1190.–
im Einzelzimmer                     CHF      1250.–

 

zusätzlich 
Oblig. Annullierungs- 
und SOS-Schutz                      CHF          25.–

fak. Ausflug Meran mit Ein-

tritt und Führung Schloss      CHF          55.–

weitere Eintritte und Bahnen individuell vor Ort

<< REISE AUSDRUCKEN

Wanderwoche im Vinschgau / Südtirol anfragen

entspannen und geniessen

Wir freuen uns auf

Ihre Online-Anfrage!

Wir werden umgehend mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Sie über alle wichtigen Details informieren.

Ihr reist reise Team.

Rufen Sie uns an, falls SIe fragen haben.

Tel. 034 437 07 77

reist reisen gmbh

Bahnhofstrasse 15

CH 3457 Wasen im Emmental
Tel.: +41 (0)34 437 07 77

Fax: +41 (0)34 437 01 12

reisen@reist-reisen.ch